Musikalische Früherziehung

In der musikalischen Früherziehung erlernen Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren das Erkennen von Geräuschen und die Unterscheidung von hohen und tiefen Tönen. Auch das Tanzen und Singen, sowie das Musizieren mit Rhythmusinstrumenten (z.B. Rasseln, Schellenringe, Triangeln) darf hier nicht fehlen. Ziel ist es, die Kinder für die Musik zu begeistern und erste Grundlagen kindgerecht und spielerisch zu vermitteln.

Damit unsere Kleinsten nicht nur üben, sondern auch ihr Können unter Beweis stellen, finden jährlich ein bis zwei Auftritte statt.

Der Unterricht findet außerhalb der Ferien jeden Freitag um 13:00 Uhr statt und wird von Anita Sologuren-Thomas geleitet, die als Musikpädagogin an der Kreismusikschule Westerwald tätig ist. Die Gruppe ist auf 2 Jahre festgelegt.

Der monatliche Beitrag beträgt 9,00 Euro.


Bei Interesse bieten wir auch gerne eine Schnupperstunde an!